Die Dillinger Fabrik gelochter Bleche


Unternehmensprofil

Gegründet im Jahre 1895, ist die Dillinger Fabrik gelochter Bleche GmbH seit 120 Jahren auf dem Gebiet der Herstellung von Lochblechen tätig.   

Zusammen mit ihren Tochter- und Schwestergesellschaften beschäftigt die Dillinger Fabrik als Unternehmensgruppe mehr als 300 Mitarbeiter, davon ca. 200 am Standort Dillingen. Unsere Lochblech-Produkte werden auf direktem Wege oder über unsere ausländischen Partner in mehr als 20 europäische und außereuropäische Länder geliefert.

Mit unserem Internetauftritt möchten wir uns Ihnen als einen der führenden europäischen Lochblechhersteller mit einer ungewöhnlich breiten Produktpalette vorstellen: vom gelochten Feinstblech bis hin zu 30 mm dicken Lochplatten, vom komplexen Gehäuse für elektrische Schaltanlagen bis zum mittleren Anlagenbau, vom gelochten Siebrohr bis zur einbaufertigen Siebtrommel für große Aufbereitungs- und Sortieranlagen.

Durch den Einsatz von Lasertechnik, den Schweißverfahren MIG-MAG, WIG, Plasma sowie diverser Verfahren zur Oberflächenveredelung können wir nahezu jeden Kundenwunsch aus dem Bereich Lochbleche und Lochblech-Weiterverarbeitung erfüllen.

Über die reine Herstellung und Verarbeitung hinaus beraten wir unsere Kunden bereits in der Entwicklungsphase von Produkten, um so gemeinsam eine fertigungs- und kostenoptimierte Gestaltung der Zulieferteile sicherzustellen. Unsere CAD Abteilung stellt Ihnen auf Wunsch gerne Zeichnungsunterlagen zur Verfügung.